Das LMK-MedienBuffet

Die Veranstaltungsform des LMK-MedienBuffets soll als „Marke“ der LMK dazu beitragen, Zukunftsthemen im Medienbereich in technischer und inhaltlicher Hinsicht aufzugreifen, anzuregen und zu diskutieren. Die Veranstaltung MedienBuffet hat das Ziel, Problembewusstsein dazu zu schärfen und Grundsatzdiskussionen zu ermöglichen. Die Veranstaltungen sollen dazu genutzt werden, Ergebnisse dieser Diskussionen in die LMK-Versammlung einzubringen und ggfs. den Dialog mit anderen Medienanstalten anzustoßen.

6. LMK MedienBuffet: „Digitale Transformation“

Im Brennpunkt des 6. MedienBüffet stehen die erheblichen Veränderungen des Alltaglebens, der Wirtschaft und der Gesellschaft durch die Verwendung digitaler Technologien und Techniken sowie deren Auswirkungen.

Wir laden Sie sehr herzlich ein, mit zwei Experten die fortlaufenden, in digitalen Technologien begründeten Veränderungsprozesse für Gesellschaft und Un-ternehmen zu diskutieren.

Montag, 06. November 2017, ab 12.30 Uhr
Großer Sitzungssaal der LMK in Ludwigshafen

 

Geplanter Programmablauf:

12.30 Uhr: Anreise und Kulinarisches

13.00 Uhr: Begrüßung (Renate Pepper, Direktorin der LMK)

13.05 Uhr: Einführung (Johannes Graßl, LMK)

13.15 Uhr: Statement Welf Schröter, Leiter des Forum Soziale Technikgestaltung: „Digitale Transformation und gesellschaftliche Anforderungen“

13.35 Uhr: Statement Harald Zehe, Justiziar und stellvertretender Direktor der LMK: „Digitale Transformation und regulatorische Anforderungen“

13.55 Uhr: Nachfragen und Diskussion

14.30 Uhr: Ende der Veranstaltung


Wir freuen uns auf Ihr Kommen

Renate Pepper, Direktorin

 

Das  MedienBuffet ist eine Veranstaltung des LMK-Ausschusses „Digitaler Wandel und Medienkonvergenz“