07.12.10

Aufwachsen in digitaler Gesellschaft / Growing up in a Digital Society, Berlin




Internet und Werteorientierung im Lebensalltag von Kindern und Jugendlichen in Deutschland und Europa /
Internet and Search for Values in the Lives of Children and Young People in Germany and Europe



Konferenz, 7. Dezember 2010, Britische Botschaft, Berlin
Conference, 7th December 2010, British Embassy, Berlin

Dokumentation:

Bildimpressionen von der internationalen Konferenz

Presseinformation      Interview      Pressemitteilung klicksafe 

Videodokumentation der Veranstaltung

Flash ist Pflicht!



Statement vom Britischen Botschafter Simon McDonald, CMG

Flash ist Pflicht!
   


Statement von Manfred Helmes, Direktor der LMK

Flash ist Pflicht!
 


Statement von Prof. Dr. Uwe Hasebrink, Direktor des HBI

Flash ist Pflicht!
 


Statement von Prof. Dr. Klaus Neumann-Braun, Universität Basel

Flash ist Pflicht!
 

Statement von Richard Swetenham, Leiter Safer Internet/eContent, EU

Flash ist Pflicht!
 


Statement von Friedemann Schindler, Leiter jugendschutz.net

Flash ist Pflicht!
 


Statement von Dr. Jürgen Brautmeier, Direktor der LfK

Flash ist Pflicht!
 


Statement von Lutz Stroppe, Abteilungsleiter Kinder und Jugend im BMFSFJ

Flash ist Pflicht!
 


ppts der Referenten als PDF

Prof. Dr. Klaus Neumann-Braun: Internet und Gesellschaft
Redemanuskripte  deutsch / englisch

Prof. Dr. Uwe Hasebrink: EU Kids Online Europaweite Vergleichsstudie 


Workshop 1 "Aufwachsen in sexualisierten Lebenswelten"

- Prof. Dr. Uwe Hasebrink, Deutschland

- Guõberg K. Jónsson, Island

- Giovanna Mascheroni, Italien

- George Roman, Rumänien

- Dr. David Šmahel, Tschechien


Workshop 2 " Cybermobbing"

- Dr. Claudia Lampert, Deutschland 

- Dr. Yiannis Laouris, Zypern

- Gemma Martinez Fernández, Spanien

- Agnieszka Wrzesieñ, Polen

- Dr. Veronica Donoso, Belgien


Programm in Deutsch

Welchen Stellenwert hat das Internet im Lebensalltag von Kindern und Jugendlichen? Welche Erfahrungen machen Heranwachsende in der Online-Welt und inwieweit wird ihre Werteorientierung hierdurch beeinflusst?
In einer einzigartigen europaweiten Untersuchung wurden über 23.000 Kinder und Jugendliche zwischen neun und 16 Jahren aus 25 Ländern sowie jeweils ein Elternteil zur Online-Nutzung der Kinder befragt. Die Ergebnisse geben einen detaillierten Einblick in die Online-Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen in Deutschland und Europa.

Zur Präsentation der Ergebnisse der großen EU-Studie sowie ihrer
gesellschaftspolitischen Bewertung laden wir Sie herzlich nach Berlin ein.
 
Ludwigshafen, Hamburg, Oktober 2010 

Manfred Helmes, Direktor, Landeszentrale für Medien und
Kommunikation (LMK), Koordinierungsstelle
Safer Internet Centre Germany / klicksafe
Prof. Dr. Uwe Hasebrink, Direktor, Hans-Bredow-Institut,
Management-Group EU Kids Online


Programme in English
 
Which role has internet in every day life of children and young people? What experiences young people are exposed to in the online world and how is their search for values influenced by internet and online media?
In a unique pan-European survey more than 23.000 children and young people at the age of nine to 16 from 25 European States as well as at least one single parent were interviewed on their behaviour in the online world. The results give an interesting insight in the online life of children and young people in Germany and across Europe.

We would like to welcome you in Berlin for the presentation of this valuable European study and we would like to invite you to discuss the socio-political implications of children and young people 2.0.

Ludwigshafen, Hamburg, October 2010

Manfred Helmes Director, State Media Authority of Rhineland-
Palatinate (LMK), Coordination, Safer Internet
Centre Germany / Klicksafe
Professor Dr Uwe Hasebrink Director, Hans-Bredow-Institute,
Management-Group EU Kids Online