Schriftenreihe

Die Schriftenreihe dokumentiert und spiegelt die verschiedenen Diskussionsbereiche der unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche der LMK. Die Bände machen Gutachten- und Forschungsergebnisse, die von der LMK in Auftrag gegeben wurde, der breiten Öffentlichkeit zugänglich  oder bilden die aktuelle Diskussion zu Fachthemen ab, die im Rahmen von LMK-Initiativen oder –Veranstaltungen geführt wurden.

Übersicht der Schriftenreihe der LMK

Band 29

Prof. Dr. Petra Grimm, Prof. Dr. Tobias O. Keber, Prof. Dr. Boris Alexander Kühnle, Prof. Dr. Roland Mangold, Prof. Dr. Oliver Zöllner „Mit Kindern unterwegs im Internet: Beobachtungen zum Surfverhalten – Herausforderungen für die Medienaufsicht“• November 2013 Summary


Band 28

Dr. Marc Liesching „Schutzgrade im Jugendmedienschutz - Begriffsbestimmungen, Auslegungen, Rechtsfolgen“ • Juli 2011


Band 27

Hans-Bernd Brosius / Roland Mangold / Katja Schwer „Ein Mehrebenenmodell der Mediengewaltforschung: Grundlagen für eine interdisziplinäre Untersuchung der Wirkung von Mediengewalt“ • Juni 2010


Band 26

Hans-Bernd Brosius / Katja Schwer Die Forschung über Mediengewalt Deutungshoheit von Kommunikationswissenschaft, Medienpsychologie oder Medienpädagogik? • Juni 2008


Band 25

Gerhard Raab / Michael Neuner Werbewirkung im regionalen Hörfunk – Eine feldexperimentelle und medienökonomische Untersuchung unter Low-Budget-Bedingungen • Juni 2006


Band 24

Kai-Uwe Weidlich / Andreas Vlasic Lokales Fernsehen auf dem Weg zum Werbemedium • Januar 2006


 

Ab Band 18 erscheinen die Bände der Schriftenreihe der LMK Rheinland-Pfalz im Nomos-Verlag, Baden-Baden, und sind kostenpflichtig über Verlag oder Buchhandel zu beziehen. Ältere Erscheinungen sind sofern nicht vergriffen über die LMK erhältlich.