„Digital und offen?! – Wie Digitalisierung Bildung verändert“, Mainz

Montag, 26.06.2017

Montag: 26.06.2017, 10.00 - 16.30 Uhr

Erbacher Hof, Mainz

Das Thema „Digitalisierung“ ist inzwischen weder aus dem privaten noch aus dem beruflichen Leben wegzudenken. Nicht nur die zahlreichen Aktionen, die von der Landesregierung in Rheinland-Pfalz zurzeit durchgeführt werden, um eine breite digitale Infrastruktur zu schaffen, zeigen den hohen Stellenwert der Thematik. Eine große Chance, die die Digitalisierung mit sich bringt, liegt in der Öffnung und Liberalisierung von Bildung für alle. Initiativen, die Bildungsmaterialien frei und offen zugänglich machen, erleben durch die schier unbegrenzten Möglichkeiten der globalen Vernetzung einen bisher nicht gekannten Aufschwung.

Die Auftaktveranstaltung des Projekts OER@RLP mit dem Titel „Digital und offen?! – Wie Digitalisierung Bildung verändert“ steht ganz im Zeichen der offenen Bildungsmaterialien und den Möglichkeiten, die sich durch die wachsende Digitalisierung erschließen lassen. Neben Keynotes von renommierten Akteuren aus den Bereichen der Open Educational Resources und der Digitalisierung werden facettenreiche Workshops und Best Practice Beispiele aus den Sektoren Schule, Hochschule und Weiterbildung das Programm abrunden.

Anmeldung, Anfahrt und Programm auf der Veranstaltungshomepage