Digitaler Stammtisch, Kaiserslautern

Donnerstag, 29.06.2017

Thema: WhatsApp, Threema, Telegram und Co.
Mobil kommunizieren bis ins hohe Alter

Smartphones, die multimedialen Alleskönner, bieten viele Möglichkeiten, um beispielsweise mit Kindern und Enkeln in Kontakt zu bleiben. Instant Messenger wie WhatsApp, Threema, Telegram und Co. ermöglichen es heute bequem und schnell Bilder, Videobotschaften, Text- und Sprachnachrichten auszutauschen. Doch für viele Ältere stellt sich auch die Frage, wie man den richtigen Nachrichtenübermittler aus der Vielzahl an Angeboten auswählt? Was muss man beim Installieren beachten und wie schützt man die eigene Privatsphäre? Darüber informiert Jeanine Wein, Expertin der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS) beim „Digitalen Stammtisch“ in Kaiserslautern.

Termin: Donnerstag, 29. Juni 2017

Zeit: 10.30 bis 12.30 Uhr

Ort: MKN Kaiserslautern, Pariser Straße 23, 67655 Kaiserslautern

Hinweis: Es gibt die Möglichkeit der Übertragung nach Mainz und Speyer. Interessierte aus Mainz
können im MKN Mainz-Rheinhessen (Wallstraße 11, 55122 Mainz) an der Veranstaltung
teilnehmen. Interessierte aus Speyer können im MKN/OK-TV
(Neuferstraße 1, 67346 Speyer) teilnehmen.

Expertin: Jeanine Wein, Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS)

Ablauf:

Begrüßung
Vorstellung des Projekts
Online-Schaltung der Expertin,
Moderator (VERBRAUCHERINITIATIVE)
Offene Fragestunde

Ausblick: eigene Themen, Stammtische vor Ort, Netzwerke, Materialien

Weitere „Digitale Stammtische“ werden am 22. August in Koblenz und am 24. Oktober 2017 in Mainz in den MedienKompetenzNetzwerken (MKN) angeboten (www.mkn-online.de). Die Veranstaltungsreihe greift Themen auf, die für viele Seniorinnen und Senioren auf ihrem Weg ins und im Internet von Interesse sind. Experten geben Informationen, Hinweise und Tipps zu sicherem Onlinebanking, Sozialen Netzwerken, Datenschutz und -sicherheit oder Abzocke und Betrug im Internet.

Die „Digitalen Stammtische“, eine Veranstaltungsreihe, die von Deutschland sicher ins Netz (DSiN) in Kooperation mit der VERBRAUCHERINITIATIVE e.V. (Bundesverband) bundesweit veranstaltet wird, bietet Ehrenamtlichen und Multiplikatoren, die Seniorinnen und Senioren auf ihrem Weg ins Internet begleiten, die Möglichkeit, sich mit Expertinnen und Experten auszutauschen. Die „Digitalen Stammtische“ sind ein Angebot im Rahmen des Digital-Kompass (www.digital-kompass.de). Auf dieser Plattform finden Nutzerinnen und Nutzer Lehrmaterialien und praktische Tipps für die Beratung und Schulung älterer Menschen. In Rheinland-Pfalz werden die „Digitalen Stammtische“ zusammen mit der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) und dem Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie (MSAGD) veranstaltet.

Anmeldung über:

Dr. Florian Preßmar
Koordinator MKN Mainz-Rheinhessen
Tel: 06131/279673
E-Mail: pressmar(at)lmk-online.de
Webseite: www.mkn-online.de
Im Alter sicher surfen:
www.silversurfer-rlp.de
www.silver-tipps.de

Veranstalter:

Christian Wedel
Koordinator MKN Kaiserslautern
Pariser Straße 23
67655 Kaiserslautern
Tel.: 0631/62498375
E-Mail: wedel(at)lmk-online.de
Webseite: www.mkn-online.de

Veranstaltungsort und Parkmöglichkeiten

Das MKN Kaiserslautern befindet sich in den Räumen des OK-KL - Offener Kanal Kaiserslautern. Folgen Sie bitte den Hinweisen.
Pariser Straße 23
67655 Kaiserslautern
Parkmöglichkeiten in der Nähe:
Kostenfreie Parkplätze im unmittelbaren Umfeld des MKN gibt es nur wenige.
Alternativ gibt es Parkplätze gegen Gebühr:
- Parken an der Straße
- Parkplatz am Pfaffplatz, ca. 350 m Entfernung
- Q-Park K in Lautern am Fackelrondell 1, 67655 Kaiserslautern; ca. 230 m Entfernung

Karte und Route berechnen unter:
https://goo.gl/maps/Cev34u9quqr