Silver Surfer Fachtagung: "Denn sie wissen, was sie tun!", Mainz

Dienstag, 11.07.2017
Bild: Silver-Surfer Fachtagung in Mainz

Das Internet ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Auch das Leben der Generation 50plus wird immer mehr durch digitale Medien bestimmt. Wenn ältere Menschen das Netz erst einmal für sich entdeckt haben, möchten sie es häufig nicht mehr missen.

Starthilfe und Begleitung im Umgang mit der neuen digitalen Alltagswelt, erfahren ältere Menschen in Rheinland-Pfalz besonders von Ihnen. In Einrichtungen und Projekten (zum Beispiel als Seniortrainerinnen und -trainer, als Seniorenbeiräte oder als ehrenamtliche Tutorinnen und Tutoren an Internetstützpunkten usw.) unterstützen Sie ehrenamtlich ihre Alterskolleginnen und -kollegen beim Umgang mit digitalen Kommunikationstechnologien. Auf diese Weise helfen Sie Zugangsbarrieren abzubauen und Kompetenzen im Umgang mit neuen Technologien zu erwerben.

Ihre ehrenamtlichen Aktivitäten im Bereich „Senioren und Internet" wurden im Frühjahr 2017 wissenschaftlich untersucht. Die Ergebnisse dieser Befragung werden im Rahmen der Tagung präsentiert. Daneben erhalten Sie die Gelegenheit, sich über aktuelle Entwicklungen zu informieren, ihre eigenen Kompetenzen für die didaktische Vermittlung weiter zu entwickeln und sich untereinander zu vernetzen.

Veranstaltet wird die Tagung „Silver Surfer 2017: Denn sie wissen, was sie tun!" vom Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der JGU in enger Zusammenarbeit mit der Landesleitstelle „Gut leben im Alter" des rheinland-pfälzischen Sozialministeriums und der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz.

Termin: 11. Juli 2017, ab 09:30 Uhr

Veranstaltungsort: Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung, Forum universitatis 1 in 55128 Mainz

Veranstalter: Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Weitere Informationen: www.zww.uni-mainz.de/SiSu2017.php

Programm & Anmeldung: www.zww.uni-mainz.de/Dateien/silversurfer_2017_druck.pdf

 

Tagungsprogramm:

09:30 Uhr Ankommen, Begrüßungskaffee

10:00 Uhr Begrüßung

Gabi Frank-Mantowski
Landesleitstelle „Gut leben im Alter“
Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz

Dr. Beate Hörr
Leiterin ZWW
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

10:15 Uhr „Denn sie wissen was sie tun!“ – Ergebnisse der Befragung Senioren-Internet-Initiativen in Rheinland-Pfalz
Vortrag mit anschließender Fragerunde und Diskussion
Dr. Florian Preßmar
Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz

11:00 Uhr Medienaneignung und Lernen mit neuen Medien
Fachvortrag mit anschließender Fragerunde und Diskussion
Dr. Markus Marquard
Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung (ZAWiW) Universität Ulm

12:00 Uhr Mittagspause

12:50 Uhr Lerninseln
1: Viele Angebote, viele Wege – Zielgruppenansprache online
2: Verbraucherschutz im Netz :Rechte, Pflichten, Sicherheit
3: Digitale Stammtische: So lernen Senioren im Netz
4: Computer, Smartphone und Co. fit halten – so geht’s!
5: Facebook, Twitter, Seniorbook: Senioren in sozialen Netzwerken

14:35 Uhr Kaffeepause

14:50 Uhr Wiederholung der Lerninseln

16:35 Uhr Kernbotschaften und Resümee

17:00 Uhr Ende der Tagung

 

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei!